Logo

   BIOLOGISCHE KREBSBEHANDLUNG

Erklärtes Ziel der biologischen Krebsabwehr ist es, den Organismus so zu stärken, dass entartete Zellen durch körpereigene Abwehr abgebaut oder in ihrem Wachstum gehemmt werden.

Dadurch soll für das betroffene Tier, gerade bei nicht-operablen oder sehr aggressiven Tumoren, eine gute Lebensqualität bzw. eine verzögerte und/oder verminderte Rezidivrate erreicht werden, ohne den Organismus durch Chemotherapie zusätzlich zu belasten. Je kleiner die Tumormasse ist, desto wirksamer ist in der Regel die biologische Krebsbehandlung.

Notfall